Impressum
 
  >Startseite >Tourenbeschreibung
erste Seite Seite zurück   1 2 3 4   Seite vor letzte Seite  
 
    T o u r e n b e s c h r e i b u n g-S e i t e  4
 
 
 
M e n u e
 
 
 
   
 
   
Wetterstein: Blassengrat Sommerbegehung
 
 
 
 
  Endlich haben wir den Vorgipfel des Hochblassen (N47°25'15.0" E011°03'02.4") erreicht. Im Bildhintergrund ist der Gipfel der Alpspitze zu sehen. Leider ist die Zeit schon sehr vorangeschritten und die Sonne spendet uns hier oben ende September nicht mehr allzuviel wärme. In nicht einmal einer viertel Stunde wird die Sonne untergegangen sein und es wird schlagartig sehr kalt werden.
 
 
 
 
Informationen zur Tour
Charakter Schöne abwechslungsreiche Kletterei in überwiegend festem Fels
Schwierigkeiten [1] Schwierigkeitsgrad III (Stellen), meist II und I
Länge 10 Stunden (Ostende des Schützensteigs bis Hochblassen Hauptgipfel)
Ausrüstung/Hilfsmittel 40 Meter Bergseil, Bandschlingen, Steinschlaghelm, einige Felshaken und Klemmkeile
Hinweis Von der Mauerscharte bis zum Gipfel des Hohen Gaif sind ausreichend Sicherungen vorhanden. Vor allem das letzte Stück des Ostgrades ist mit Haken geradezu gespickt. Nach dem Gipfel des Hohen Gaif bzw. auf dessem Westgrat sind nur noch wenige Sicherungen vorhanden. Die Abseilstelle (Schlüsselstelle) ist sehr gut abgesichert. Danach sind an exponierten Stellen praktisch keine Sicherungen mehr zu finden. Die Situation ändert sich wieder ab dem Hochblassen Hauptgipfel. Ab hier sind stellenweise Eisennägel in den Fels eingelassen.
Zustieg (1) Vom Stuibensee (R701)
(2) Von der Mauerscharte über den Ostgrat des Hohen Gaif (R702).
(3) Vom Schützensteig aus dem Reintal (R250). Von der Reintalangerhütte bis zum Ostgrat des Hohen Gaif sind noch mal 3 bis 4 Stunden Gehzeit hinzuzurechnen
Abstieg (1) Zur Grieskarscharte
Führe Hoher Gaif Ostgrat (R702), Hoher Gaif, Blassenspitze, Hochblassen Vorgipfel, Hochblassen Hauptgipfel, Hochblassen Signalgipfel, Jubiläumsgrat
Koordinaten Schützensteig (Beginn, Osten): N47°25'24.2" E011°04'29.0"
Hoher Gaif: N47°25'20.4" E011°03'48.1"
Blassenspitze: N47°25'19.8" E011°03'19.0"
Hochblassen Vorgipfel: N47°25'15.0" E011°03'02.4"
Literatur/Karten Alpenvereinsführer Wetterstein, Stefan Beulke, Bergverlag Rudolf Rother - München.
Alpenvereinskarte Wetterstein- und Mieminger Gebirge, Mittleres Blatt 1:25.000
[1] Schwierigkeitsbewertung nach UIAA-Richtlinien


 
  nach oben Seite zurück Seite vor
Letzte Aktualisierung: 05.04.06
  ©Travel-Fever 2001 bis 2015